Aktuelles

24.06.16

Brexit mit negativen Folgen für Maschinenbau

Für baden-württembergische Unternehmen ist der Austritt ein Alarmsignal Großbritannien ist bisher viertwichtigster Markt baden-württembergischer Unternehmen mit einem Ausfuhrvolumen von über 1,9 Milliarden Euro. Dies entspricht einem Anteil von 4,9 Prozent an den baden-württembergischen Maschinenausfuhren.

Artikel anzeigen

24.06.16

Logistik-Manufaktur Baden-Württemberg

Baden-Württemberg wird im Gegensatz zu anderen Regionen des Wirtschaftsstandorts Deutschland nicht direkt mit dem Thema Logistik in Verbindung gebracht. Mit diesem Veranstaltungsformat soll die Kompetenz im Bereich Logistik und hier insbesondere die Innovationsfähigkeit in Baden-Württemberg einem breiten Publikum vorgestellt werden.

Artikel anzeigen

16.06.16

Industrie 4.0: Digitale Wertschöpfung und innovative Geschäftsmodelle, 27.9., Festhalle Denkendorf

Flexibilisierung, Individualisierung, Visualisierung und Effizienzsteigerung – die Möglichkeiten der vertikalen und horizontalen Vernetzung verändern den industriellen Wertschöpfungsprozess. Die Digitalisierung bietet Chancen für innovative Geschäftsmodelle, erschließt Optimierungspotenziale in Produktion und Logistik und verändert die Organisations- und Qualifizierungsanforderungen der Arbeitswelt.

Artikel anzeigen

12.05.16

VDMA Baden-Württemberg: Wechsel im Vorstand des Landesverbandes

Dr.-Ing. Mathias Kammüller, Geschäftsführer und Vorsitzender des Geschäftsbereichs Werkzeugmaschinen der TRUMPF GmbH + Co KG und bisher stellvertretender Vorsitzender des VDMA Baden-Württemberg, wird zunächst kommissarisch den Vorsitz des VDMA Baden-Württemberg übernehmen.

Artikel anzeigen

06.05.16

Kickoff-Workshop frugale Produktionssysteme

Maschinen und Anlagen “ Made in Germany“ werden weltweit u.a. mit höchster Qualität, Präzision und Haltbarkeit assoziiert, meist jedoch auch mit einem oberen Preissegment. Für Kunden aus Schwellenländern oder Wachstumsmärkten sowie Zielgruppen mit einfachen Anforderungen sind diese hohen Anschaffungskosten oft eine unüberwindbare Hürde bzgl. einer positiven Kaufentscheidung.

Artikel anzeigen

03.05.16

Schnelles Internet birgt große Chancen für das Land

Mit der von der bevorstehenden grün-schwarzen Koalition angekündigten Investition von rund 320 Millionen Euro für das schnelle Internet sieht der VDMA Baden-Württemberg das Land auf gutem Wege, seine technologischen und industriellen Stärken weiter zu entwickeln.

Artikel anzeigen
24.06.16
Brexit mit negativen Folgen für Maschinenbau
24.06.16
Logistik-Manufaktur Baden-Württemberg
16.06.16
Industrie 4.0: Digitale Wertschöpfung und innovative Gesch...
12.05.16
VDMA Baden-Württemberg: Wechsel im Vorstand des Landesverb...
06.05.16
Kickoff-Workshop frugale Produktionssysteme
03.05.16
Schnelles Internet birgt große Chancen für das Land
Allianz Industrie 4.0 BW

04.09.15

Allianz Industrie 4.0: Gebündelte Innovationskraft für die industrielle Zukunft

Die Allianz Industrie 4.0 ist ein vom Land Baden-Württemberg initiiertes und gefördertes Netzwerk. Oberstes Ziel ist es, die Kompetenzen aus Produktionstechnik sowie Informations- und Kommunikationstechnik zu bündeln und den industriellen Mittelstand in Richtung Industrie 4.0 unterstützend zu begleiten.

Artikel anzeigen
Nächste Erfa-Veranstaltungen
Veranstaltungsberichte
Maschinenbau in Baden-Württemberg

10.02.16

Der baden-württembergische Maschinen- und Anlagenbau

Der Maschinenbau in Baden-Württemberg befindet sich technologisch in einer erstklassigen Wettbewerbsposition und ist mit circa 304.000 Beschäftigten stabil der mit Abstand größte industrielle Arbeitgeber in Baden-Württemberg.

Artikel anzeigen
Maschinenbaudialog 2016
Maschinenbaudialog 2016 - Produktion der Zukunft in Baden-Württemberg gestalten
 

22.06.16

Maschinenbaudialog 2016 - Produktion der Zukunft in Baden-Württemberg gestalten

Die gemeinsame Veranstaltung von VDMA Baden-Württemberg, Wirtschaftsministerium und IG Metall am 27. Juli auf dem Campus der Universität Stuttgart stellt die Themen Produktion und Arbeit 4.0 sowie Wissenstransfer in den Mittelpunkt.

Artikel anzeigen
Kontakt

Dr. Dietrich Birk

Geschäftsführer VDMA Baden-Württemberg, Unternehmensführung, Personalmanagement, Wirtschaftspolitik, Konjunktur

Tel.: 

0711 228 01 12


Fax: 

0711 228 01 24


dietrich.birk@vdma.org

Patricia Assenza

Erfa-Organisation

Tel.: 

0711 22801 15


Fax: 

0711 22801 24


patricia.assenza@vdma.org

Dr. Astrid Engels

Referentin Außenwirtschaft, Vertrieb & Marketing, Messen, Neue Medien, Einkauf & Materialwirtschaft

Tel.: 

0711 22801 16


Fax: 

0711 22801 24


astrid.engels@vdma.org

Saskia Fath

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Bildung

Tel.: 

0711 228 01 22


Fax: 

0711 228 01 24


saskia.fath@vdma.org

Silke Franco

Assistentin des Geschäftsführers

Tel.: 

0711 22801 11


Fax: 

0711 22801 24


silke.franco@vdma.org

Thomas Junghanns

Referent Betriebswirtschaftslehre, Personal, Umwelt

Tel.: 

0711 228 01 13


Fax: 

0711 228 01 24


thomas.junghanns@vdma.org

Hanna Müller

Öffentlichkeitsarbeit / Internationales Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg

Tel.: 

0711 22801 21


Fax: 

0711 22801 24


hanna.mueller@vdma.org

Julia Vollmer

z. Zt. in Elternzeit

Tel.: 

0711 22801 11


Fax: 

0711 22801 24


julia.vollmer@vdma.org

Daniela Volz

Projektassistenz Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg

Tel.: 

0711 22801-20


Fax: 

0711 22801 24


daniela.volz@vdma.org

Yvonne Wagner

Mitgliederbetreuung, Organisation von Erfas und Chef-Erfas

Tel.: 

0711 228 01 14


Fax: 

0711 228 01 24


yvonne.wagner@vdma.org

Dr. Tobias Weber

Referent Technik, Organisation, Innovation

Tel.: 

0711 22801 17


Fax: 

0711 22801 24


tobias.weber@vdma.org

Dr. Christoph Zanker

Leitung Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg

Tel.: 

0711 22801 19


Fax: 

0711 22801 24


christoph.zanker@vdma.org

Aktuelle Vorstandsmitglieder
Veranstaltungsliste auf einen Blick
Aktionswoche 2016 - jetzt mitmachen!
Wir unternehmen was Startseite
Anfahrt