Artikelansicht

Erfahrungsaustausch

Zukunftsorientierte Personalpolitik

18.05.2017 | id:17289701
Schwerpunkt Familienbewusstsein

Schwerpunkt Familienbewusstsein

Viele Arbeitnehmer artikulieren ihre Wünsche heute selbstbewusster als früher. Väter drängen in Teilzeit, Mütter möchten mehr arbeiten oder auch in Teilzeit fachliche Verantwortung übernehmen. Neue Nachbarn aus anderen Kulturkreisen brauchen unsere Unterstützung bei der Integration in Arbeit und Ausbildung. Nicht zuletzt hält die Digitalisierung zunehmend Einzug und macht eine stärkere Flexibilisierung von Arbeit notwendig.
Wie kann vor diesem Hintergrund das Spannungsfeld zwischen Unternehmensinteressen und familienfreundlicher Personalpolitik individuell für das Unternehmen ausbalanciert werden? Welche Handlungsfelder gibt es? Welche Tools lassen sich einsetzen, um Bedarfe im eigenen Unternehmen zu erkennen und Maßnahmen abzuleiten?
Diese Fragen sowie unser Praxisbeispiel, die ESTA Apparatebau GmbH & Co. KG, sollen Grundlage unseres Erfahrungsaustauschs am 20. Juni in Denkendorf sein, zu dem wir Sie gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Beruf & Familie Baden-Württemberg ganz herzlich einladen.

Saskia Fath

Termine

Festhalle Denkendorf, 20.06.2017

Referentin
Presse & Öffentlichkeitsarbeit, Bildung

Bildquelle : Robert Churchill--iStockphoto

Assenza, Patricia
Assenza, Patricia
Datei-Anhänge:
2017-06-20_Einladung Vere...

vdma.events.participate.message
Hotels
Termindetails
Press Gallery
Zurück