08.10.2019

August bringt Minus von 22 Prozent

Der Auftragseingang im baden-württembergischen Maschinenbau verfehlte im August mit 22 Prozent sein Vorjahresniveau deutlich. Die Order aus dem Inland sind dabei um 16 Prozent rückläufig, die Order aus dem Ausland um 25 Prozent (Nicht-Euro-Länder: -28 Prozent, Euro-Partnerländer: -19 Prozent).

Artikel anzeigen

16.09.2019

Spitzengespräch zur Konjunkturentwicklung

„Der Aufschwung ist vorerst vorbei – wir müssen uns auf schwierigere Zeiten einstellen.“ Mit diesem Statement eröffnete Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Wirtschafts- und Arbeitsministerin in Baden-Württemberg, am 16. September ein Konjunktur-Spitzengespräch unter Beteiligung des VDMA in Stuttgart.

Artikel anzeigen

03.09.2019

Technikunterricht an Schulen: Baden-Württemberg ganz vorne!

Technikwissen ist heute ein fundamentaler Bestandteil der Allgemeinbildung. Doch eine bundesweite Analyse der Lehrpläne an allgemeinbildenden Schulen zeigt, dass Technikbildung kaum eine Rolle spielt. Baden-Württemberg sticht positiv heraus, wenn auch mit kleinen Wermutstropfen.

Artikel anzeigen

24.07.2019

Maschinenbau in Baden-Württemberg spürt Gegenwind

Die Geschäftserwartungen der Unternehmen für das Jahr 2019 haben sich im Vergleich zu 2018 deutlich verschlechtert. „Im laufenden Jahr können wir im besten Falle von einer Seitwärtsbewegung sprechen“, sagte der Vorsitzende des VDMA Baden-Württemberg, Dr. Mathias Kammüller, am 24. Juli vor Journalisten in Stuttgart.

Artikel anzeigen

07.06.2019

Ingenieure im Bereich Forschung und Entwicklung - weiterhin gesucht?

Seit Mai 2019 läuft die aktuelle Ingenieurerhebung unter den VDMA Mitgliedsunternehmen an. In Baden-Württemberg geht Ihnen ab dem 24. Juni der Fragebogen zu. Arbeitet fast jeder zweite Ingenieur im Bereich Forschung, Entwicklung und Konstruktion? Hat sich die Zahl der Ingenieure ähnlich wie die der Beschäftigten in Maschinenbauunternehmen entwickelt? Und welche Qualifikationen zählen? Hier sind Ihre Zahlen gefragt.

Artikel anzeigen

05.06.2019

April bringt keine Belebung

Bei den Auftragseingängen im baden-württembergischen Maschinenbau zeigt sich auch weiterhin kein Aufwärtstrend. Von Januar bis April sind die Order um ingesamt 16 Prozent gegenüber Vorjahreszeitraum zurückgegangen, was fast gleichermaßen auf ein Minus im Inland (-18 Prozent) wie im Ausland (-14 Prozent) zurückzuführen ist.

Artikel anzeigen
August bringt Minus von 22 Prozent
Spitzengespräch zur Konjunkturentwicklung
Technikunterricht an Schulen: Baden-Württemberg ganz vorne!
Maschinenbau in Baden-Württemberg spürt Gegenwind
Ingenieure im Bereich Forschung und Entwicklung - weiterhi...
April bringt keine Belebung

Der aktuelle Geschäftsbericht ist da!

15.11.2018 Anlässlich der Mitgliederversammlung des VDMA Baden-Württemberg am 27. November hat der Landesverband einen neuen Geschäftsbericht aufgelegt. Informieren Sie sich über aktuelle Tätigkeitsschwerpunkte und die Ansprechpartner im Landesverband. Wir freuen uns über Ihr Feedback!

Artikel anzeigen

Auftragseingang weiter im Sinkflug

11.09.2019 Im Juli haben die Auftragseingänge im baden-württembergischen Maschinenbau ihr Vorjahresniveau um 15 Prozent verfehlt (Ausland: -12 Prozent, Inland: -20 Prozent).

Artikel anzeigen

Ausfuhren mit leichtem Rückgang im ersten Halbjahr 2019

27.08.2019 Im ersten Halbjahr 2019 hat der baden-württembergische Maschinenbau einen Rückgang der Ausfuhren von 2,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zu verzeichnen. Der Wert der Ausfuhren beläuft sich dabei auf 20,918 Mrd. Euro (Quelle Statistisches Landesamt, Wert vorläufig).

Artikel anzeigen

Inlandsorder stark im Minus

07.08.2019 Im Juni hat der baden-württembergische Maschinenbau sein Vorjahresniveau um 8 Prozent verfehlt. Insbesondere der Auftragseingang aus dem Inland enttäuscht. Hier beträgt der Rückgang 32 Prozent.

Artikel anzeigen

Auftragseingang bleibt deutlich unter Vorjahr

09.07.2019 Von Januar bis Mai sind die Order im baden-württembergischen Maschinenbau um insgesamt 15 Prozent gegenüber Vorjahreszeitraum zurückgegangen (Inland -16 Prozent, Ausland -14 Prozent).

Artikel anzeigen

Kein Auftrieb im ersten Quartal 2019

06.05.2019 Im ersten Quartal 2019 hat der baden-württembergische Maschinenbau einen Rückgang der Auftragseingänge von insgesamt 17 Prozent gegenüber Vorjahreszeitraum zu verzeichnen (Inland -16 Prozent, Ausland -18 Prozent).

Artikel anzeigen

Ausfuhren von Maschinen und Anlagen 2018

30.04.2019 Der baden-württembergische Maschinenbau hat im Gesamtjahr 2018 bei den Ausfuhren von Maschinen und Anlagen einen Zuwachs von 3,2 Prozent zu verzeichnen (2017: 41,497 Mrd., 2018: 42,948 Mrd. Euro).

Artikel anzeigen

Der Februar bringt keinen Schwung

03.04.2019 Der Auftragseingang im baden-württembergischen Maschinenbau lag im Februar 2019 bei 21 Prozent unter Vorjahresmonat. Dem Ausland kommt dabei mit einem Minus von 26 Prozent (Euro-Länder - 14 Prozent, Nicht-Euro-Länder - 31 Prozent) besonderes Gewicht zu. Auch die Order aus dem Inland verfehlen bei einem Rückgang von 10 Prozent ihr Vorjahresniveau deutlich.

Artikel anzeigen

Das Jahr 2019 beginnt verhalten

11.03.2019 Der Auftragseingang im Januar 2019 lag um 9 Prozent (Inland -8 Prozent, Ausland -10 Prozent) unter Vorjahresmonat und konnte somit den Abschwung des Jahresendes 2018 nicht bremsen.

Artikel anzeigen

Auftragseingang: November im Minus, Jahresentwicklung positiv

09.01.2019 Von Januar bis November 2018 haben die Auftragseingänge im baden-württembergischen Maschinenbau um 6 Prozent gegenüber Vorjahreszeitraum zugelegt. Dabei ist das Inland mit einem Plus von 14 Prozent wesentlicher Treiber. Das Ausland steuert einen Zuwachs von 3 Prozent gegenüber Vorjahr bei.

Artikel anzeigen

AE im Oktober wieder auf Wachstumskurs

05.12.2018 Von Januar bis Oktober haben die Auftragseingänge im baden-württembergischen Maschinenbau um 8 Prozent gegenüber Vorjahreszeitraum zugelegt. Dabei ist das Inland mit einem Plus von 16 Prozent wesentlicher Treiber. Das Ausland steuert einen Zuwachs von 5 Prozent gegenüber Vorjahr bei.

Artikel anzeigen

Auftragseingang im September leicht im Minus

19.11.2018 Im September können die Auftragseingänge im baden-württembergischen Maschinenbau nicht ganz an das Vorjahresniveau anknüpfen. Während die Bestellungen aus dem Inland um satte 22 Prozent zulegen, sinken die Auslandsorder um 13 Prozent (Euro-Länder: -7 Prozent, Nicht-Euro-Länder: -15 Prozent). In Summe ergibt sich für den Auftragseingang ein Minus von 2 Prozent.

Artikel anzeigen

Die wichtigsten Zahlen zum baden-württembergischen Maschinenbau

13.02.2017 Das Statistische Landesamt hat die aktuelle Konjunkturstatistik des Verarbeitendes Gewerbes in Baden-Württemberg bei den Betrieben ab 50 Mitarbeitern für das Gesamtjahr 2017 veröffentlicht.

Artikel anzeigen

Statistisches Landesamt: Baden-Württemberg verzeichnet eine Steigerung von 5,6 Prozent bei den Exporten

27.02.2018 Baden-Württembergs Unternehmen exportierten im Jahr 2017 Waren im Wert von 201,5 Milliarden Euro, das entsprach nach vorläufigen Ergebnissen einer Steigerung von 5,6 % gegenüber dem Vorjahr. Der Maschinenbau ist dabei einer der wichtigsten Treiber dieser Entwicklung.

Artikel anzeigen
Bei Industrie 4.0 ist der VDMA entlang der Wertschöpfungskette Ihr Partner
 

31.01.2018

Ob Geschäftsmodelle, Technologie oder Arbeit - Industrie 4.0 hat viele Facetten und bietet zugleich unendliche Gestaltungsmöglichkeiten. Wir begleiten Sie in Ihrem unternehmerischen Prozess und geben Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wissen zu vernetzen. Hier finden Sie unsere aktuellen Veranstaltungsformate, die wir kontinuierlich ergänzen und zu denen wir Sie herzlich einladen.

Artikel anzeigen

Dr. Dietrich Birk

Geschäftsführer VDMA Baden-Württemberg, Unternehmensführung, Personalmanagement, Wirtschaftspolitik, Konjunktur

Tel.: 

0711 228 01 12


Fax: 

0711 228 01 24


dietrich.birk@vdma.org

Patricia Assenza

Mitgliederbetreuung, Organisation von Veranstaltungen

Tel.: 

0711 22801 15


Fax: 

0711 22801 24


patricia.assenza@vdma.org

Dr. Astrid Engels

Referentin Außenwirtschaft, Vertrieb & Marketing, Messen, Neue Medien, Einkauf & Materialwirtschaft

Tel.: 

0711 22801 16


Fax: 

0711 22801 24


astrid.engels@vdma.org

Saskia Fath

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Bildung

Tel.: 

0711 228 01 22


Fax: 

0711 228 01 24


saskia.fath@vdma.org

Silke Franco

Assistentin des Geschäftsführers

Tel.: 

0711 22801 11


Fax: 

0711 22801 24


silke.franco@vdma.org

Dr. Marc-Daniel Moessinger

Industrie 4.0, Technik, Organisation, Innovation

Tel.: 

0711 228 01 26


Fax: 

0711 228 01 24


marc-daniel.moessinger@vdma.org

Nikoletta Streicher

Mitgliederbetreuung, Organisation von Veranstaltungen

Tel.: 

0711 228 01 14


Fax: 

0711 228 01 24


nikoletta.streicher@vdma.org

Julia Vollmer

Mitgliederbetreuung, Organisaton von Veranstaltungen

Tel.: 

0711 22801 25


Fax: 

0711 22801 24


julia.vollmer@vdma.org

Dr. Tobias Weber

Referent Technik, Organisation, Innovation

Tel.: 

0711 22801 17


Fax: 

0711 22801 24


tobias.weber@vdma.org

Dr. Katharina Mattes

Projektleitung Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg

Tel.: 

0711 22801 19


Fax: 

0711 22801 24


katharina.mattes@vdma.org

Jana Eiser-Mauthner

Referentin Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg, Projekt Scouting

Tel.: 

0711 228 01 27


Fax: 

0711 228 01 24


jana.eiser-mauthner@vdma.org

Bettina Hirrle

Projektassistenz

Tel.: 

0711 228 01 20


Fax: 

0711 228 01 24


bettina.hirrle@vdma.org

Jérôme Jetter

Referent Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg

Tel.: 

0711 228 01 21


Fax: 

0711 228 01 24


jerome.jetter@vdma.org