Asset Publisher
Aktuelles

18.04.2018

Maschinenbauer suchen händeringend Fachkräfte

Anlässlich der Veröffentlichung des Berufsbildungsberichts durch das Bundesbildungsministerium weist der VDMA darauf hin, dass die Ausbildungsquote im deutschen Maschinen- und Anlagenbau seit 15 Jahren bei mehr als 6 Prozent liegt und damit den Durchschnitt des Verarbeitenden Gewerbes von rund 5 Prozent deutlich überschreitet. Bei Unternehmen, die im VDMA organisiert sind, erreicht sie im Mittel sogar 7,3 Prozent.

Artikel anzeigen

05.04.2018

Der Aufschwung setzt sich fort

Ein Bestellzuwachs von insgesamt 17 Prozent gegenüber Vorjahresmonat setzt im Februar die positive Entwicklung im baden-württembergischen Maschinenbau fort. Die Bestellungen aus den Nicht-Euro-Ländern schlagen mit einem Plus von 27 Prozent besonders stark zu Buche.

Artikel anzeigen

05.03.2018

Wachstum im Januar weiter auf hohem Niveau

Im Januar 2018 setzt sich die positive Entwicklung der letzten Monate fast unvermindert fort. Im Vergleich zum Vorjahresmonat wachsen die Auftragseingänge im baden-württembergischen Maschinenbau um 13 Prozent. Dynamisch zeigt sich dabei vor allem das Inland mit einem Plus von 16 Prozent.

Artikel anzeigen

28.02.2018

VDMA: Diesel-Fahrverbote sind der falsche Weg

"Generelle Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge sind der falsche Weg. Denn solche Fahrverbote treffen auch jene Verkehrsteilnehmer wie Handwerker oder Servicetechniker, die für ihren Beruf auf die Nutzung vorhandener Diesel-Kleintransporter angewiesen sind", sagt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann.

Artikel anzeigen

06.02.2018

Ein gutes Jahr für den Maschinenbau in Baden-Württemberg

Der baden-württembergische Maschinen- und Anlagenbau schließt das Gesamtjahr 2017 mit einem Zuwachs von 13 Prozent gegenüber Vorjahr ab. Die Entwicklung bei den Auftragseingängen wird maßgeblich vom Ausland getragen. Die Orderzuwächse aus den Nicht-Euro- und aus den Euro-Ländern belaufen sich auf 16 Prozent. In der Gesamtjahresbetrachtung fällt das Wachstum aus dem Inland mit 6 Prozent dagegen schwächer aus.

Artikel anzeigen

31.01.2018

Metallerstreiks gefährden Betriebsfrieden

31. Januar 2018 – Der VDMA Baden-Württemberg wirft der IG Metall vor, mit den Tagesstreiks in der Metall- und Elektroindustrie die laufenden Tarifverhandlungen zu verschärfen und damit den Betriebsfrieden dauerhaft zu gefährden. „Tarifverträge sollen eigentlich den Betriebsfrieden sichern. Mit den Tagesstreiks versucht die IG Metall Ihre überzogenen Forderungen in einer Art und Weise durchzusetzen, die den Betriebsfrieden über einen Tarifabschluss hinaus beschädigen könnte“, sagt Dr. Dietrich Birk, Geschäftsführer VDMA Baden-Württemberg.

Artikel anzeigen
Maschinenbauer suchen händeringend Fachkräfte
Der Aufschwung setzt sich fort
Wachstum im Januar weiter auf hohem Niveau
VDMA: Diesel-Fahrverbote sind der falsche Weg
Ein gutes Jahr für den Maschinenbau in Baden-Württemberg
Metallerstreiks gefährden Betriebsfrieden
Unsere nächsten Veranstaltungen
Veranstaltungsberichte
Daten und Fakten

Baden-württembergischer Maschinenbau steigert Ausfuhren um 8,4 Prozent

07.03.2018 Der baden-württembergische Maschinenbau hat im vergangenen Jahr Waren im Wert von rund 41,3 Mrd. Euro exportiert. Dies entspricht einem Zuwachs von 8,4 Prozent gegenüber Vorjahr.

Artikel anzeigen

Die wichtigsten Zahlen zum baden-württembergischen Maschinenbau

13.02.2017 Das Statistische Landesamt hat die aktuelle Konjunkturstatistik des Verarbeitendes Gewerbes in Baden-Württemberg bei den Betrieben ab 50 Mitarbeitern für das Gesamtjahr 2017 veröffentlicht.

Artikel anzeigen

Statistisches Landesamt: Baden-Württemberg verzeichnet eine Steigerung von 5,6 Prozent bei den Exporten

27.02.2018 Baden-Württembergs Unternehmen exportierten im Jahr 2017 Waren im Wert von 201,5 Milliarden Euro, das entsprach nach vorläufigen Ergebnissen einer Steigerung von 5,6 % gegenüber dem Vorjahr. Der Maschinenbau ist dabei einer der wichtigsten Treiber dieser Entwicklung.

Artikel anzeigen
Gremien
Unsere I4.0-Veranstaltungen 2018
Bei Industrie 4.0 ist der VDMA entlang der Wertschöpfungskette Ihr Partner
 

31.01.2018

Ob Geschäftsmodelle, Technologie oder Arbeit - Industrie 4.0 hat viele Facetten und bietet zugleich unendliche Gestaltungsmöglichkeiten. Wir begleiten Sie in Ihrem unternehmerischen Prozess und geben Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wissen zu vernetzen. Hier finden Sie unsere aktuellen Veranstaltungsformate, die wir kontinuierlich ergänzen und zu denen wir Sie herzlich einladen.

Artikel anzeigen
Der Landesverband in den Medien
Kontakt VDMA

Dr. Dietrich Birk

Geschäftsführer VDMA Baden-Württemberg, Unternehmensführung, Personalmanagement, Wirtschaftspolitik, Konjunktur

Tel.: 

0711 228 01 12


Fax: 

0711 228 01 24


dietrich.birk@vdma.org

Patricia Assenza

Erfa-Organisation

Tel.: 

0711 22801 15


Fax: 

0711 22801 24


patricia.assenza@vdma.org

Dr. Astrid Engels

Referentin Außenwirtschaft, Vertrieb & Marketing, Messen, Neue Medien, Einkauf & Materialwirtschaft

Tel.: 

0711 22801 16


Fax: 

0711 22801 24


astrid.engels@vdma.org

Saskia Fath

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Bildung

Tel.: 

0711 228 01 22


Fax: 

0711 228 01 24


saskia.fath@vdma.org

Silke Franco

Assistentin des Geschäftsführers

Tel.: 

0711 22801 11


Fax: 

0711 22801 24


silke.franco@vdma.org

Dr. Marc-Daniel Moessinger

Referent Industrie 4.0, Unternehmensstrategie, Finanzen und Controlling

Tel.: 

0711 228 01 26


Fax: 

0711 228 01 24


marc-daniel.moessinger@vdma.org

Julia Vollmer

Mitgliederbetreuung, Organisaton von Veranstaltungen

Tel.: 

0711 22801 25


Fax: 

0711 22801 24


julia.vollmer@vdma.org

Yvonne Wagner

Mitgliederbetreuung, Organisation von Erfas und Chef-Erfas

Tel.: 

0711 228 01 14


Fax: 

0711 228 01 24


yvonne.wagner@vdma.org

Dr. Tobias Weber

Referent Technik, Organisation, Innovation

Tel.: 

0711 22801 17


Fax: 

0711 22801 24


tobias.weber@vdma.org

Kontakt Allianz Industrie 4.0

Dr. Katharina Mattes

Projektleitung Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg

Tel.: 

0711 22801 19


Fax: 

0711 22801 24


katharina.mattes@vdma.org

Jana Eiser-Mauthner

Referentin Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg, Projekt Scouting

Tel.: 

0711 228 01 27


Fax: 

0711 228 01 24


jana.eiser-mauthner@vdma.org

Bettina Hirrle

Projektassistenz Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg

Tel.: 

0711 22801-20


Fax: 

0711 22801 24


bettina.hirrle@vdma.org

Jérôme Jetter

Referent Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg

Tel.: 

0711 228 01 21


Fax: 

0711 228 01 24


jerome.jetter@vdma.org

Anfahrt