Asset Publisher
Aktuelles

01.12.2016

Guter Start in das letzte Quartal 2016

1. Dezember 2016 – Die Auftragseingänge im Oktober sind im baden-württembergischen Maschinenbau im Vergleich zum Vorjahresmonat um 5 Prozent gewachsen. Dieser gute Start in das letzte Quartal des Jahres ist wiederum insbesondere dem Inland zu verdanken. Mit einem Plus von 13 Prozent fallen die Order aus dem Heimatmarkt besonders ins Gewicht. Doch auch der Euro-Raum sendet mit einem Plus von 4 Prozent wichtige Impulse (Nicht-Euro-Raum: Minus 2 Prozent).

Artikel anzeigen

22.11.2016

Unsicherheiten und Fragen nach Trump-Wahl

Die USA bekommen im Januar einen neuen Präsidenten. „President elect“ Donald Trump sorgt derzeit für viele Unsicherheiten, Fragen und Diskussionen, welche Auswirkungen seine wirtschafts- und handelspolitischen Vorstellungen nicht zuletzt auf die deutsche Wirtschaft und den exportstarken deutschen Maschinenbau haben werden.

Artikel anzeigen

28.07.2016

Auftragseingang im Juni dank Inlandsnachfrage positiv

Mit einem Plus von einem Prozent zeigt sich der Auftragseingang im baden-württembergischen Maschinenbau im Juni im Vergleich zum Vorjahresmonat knapp im Plus. Dabei ist das Inland, wie auch schon im Mai, weiter treibende Kraft. Hier wuchsen die Bestelleingänge um fünf Prozent.

Artikel anzeigen

21.07.2016

VDMA Baden-Württemberg: Maschinenbau im Land blickt mit Selbstvertrauen in die Zukunft

Trotz eines herausfordernden Umfeldes setzt der Maschinenbau in Baden-Württemberg für das laufende und das kommende Jahr bei Umsatz und Beschäftigung weiter auf Wachstum. „Die Betriebe sind positiv eingestellt, sie vertrauen auf ihre technologische Stärke und internationale Präsenz“, so Dr. Mathias Kammüller, Vorsitzender des VDMA Baden-Württemberg anlässlich der Vorstellung der jüngsten Konjunkturumfrage des Verbandes in Stuttgart.

Artikel anzeigen

20.07.2016

Dr.-Ing. Mathias Kammüller neuer Vorsitzender des Landesverbandes

Dr.-Ing. Mathias Kammüller, Geschäftsführer und Vorsitzender des Geschäftsbereichs Werkzeugmaschinen der TRUMPF GmbH + Co KG, ist am 20. Juli 2016 zum Vorsit-zenden des VDMA Baden-Württemberg gewählt worden.

Artikel anzeigen

24.06.2016

Brexit mit negativen Folgen für Maschinenbau

Für baden-württembergische Unternehmen ist der Austritt ein Alarmsignal Großbritannien ist bisher viertwichtigster Markt baden-württembergischer Unternehmen mit einem Ausfuhrvolumen von über 1,9 Milliarden Euro. Dies entspricht einem Anteil von 4,9 Prozent an den baden-württembergischen Maschinenausfuhren.

Artikel anzeigen
Guter Start in das letzte Quartal 2016
Unsicherheiten und Fragen nach Trump-Wahl

28.07.2016

Auftragseingang im Juni dank Inlandsnachfrage positiv

21.07.2016

VDMA Baden-Württemberg: Maschinenbau im Land blickt mit Se...

20.07.2016

Dr.-Ing. Mathias Kammüller neuer Vorsitzender des Landesve...

24.06.2016

Brexit mit negativen Folgen für Maschinenbau
Unsere nächsten Veranstaltungen
Veranstaltungsberichte
Daten und Fakten

Die wichtigsten Zahlen zum baden-württembergischen Maschinenbau

01.08.2017 Das Statistische Landesamt hat die aktuelle Konjunkturstatistik des Verarbeitendes Gewerbes in Baden-Württemberg bei den Betrieben ab 50 Mitarbeitern für das Gesamtjahr 2017 veröffentlicht.

Artikel anzeigen
Gremien
Unsere I4.0-Veranstaltungen 2018
Bei Industrie 4.0 ist der VDMA entlang der Wertschöpfungskette Ihr Partner
 

31.01.2018

Ob Geschäftsmodelle, Technologie oder Arbeit - Industrie 4.0 hat viele Facetten und bietet zugleich unendliche Gestaltungsmöglichkeiten. Wir begleiten Sie in Ihrem unternehmerischen Prozess und laden Sie dazu ein, Ihr Wissen zu vernetzen. Hier finden Sie unsere aktuellen Veranstaltungsformate, die wir kontinuierlich ergänzen und zu denen wir Sie herzlch einladen.

Artikel anzeigen
Der Landesverband in den Medien
Kontakt VDMA

Dr. Dietrich Birk

Geschäftsführer VDMA Baden-Württemberg, Unternehmensführung, Personalmanagement, Wirtschaftspolitik, Konjunktur

Tel.: 

0711 228 01 12


Fax: 

0711 228 01 24


dietrich.birk@vdma.org

Patricia Assenza

Erfa-Organisation

Tel.: 

0711 22801 15


Fax: 

0711 22801 24


patricia.assenza@vdma.org

Dr. Astrid Engels

Referentin Außenwirtschaft, Vertrieb & Marketing, Messen, Neue Medien, Einkauf & Materialwirtschaft

Tel.: 

0711 22801 16


Fax: 

0711 22801 24


astrid.engels@vdma.org

Saskia Fath

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Bildung

Tel.: 

0711 228 01 22


Fax: 

0711 228 01 24


saskia.fath@vdma.org

Silke Franco

Assistentin des Geschäftsführers

Tel.: 

0711 22801 11


Fax: 

0711 22801 24


silke.franco@vdma.org

Dr. Marc-Daniel Moessinger

Referent Industrie 4.0, Unternehmensstrategie, Finanzen und Controlling

Tel.: 

0711 228 01 26


Fax: 

0711 228 01 24


marc-daniel.moessinger@vdma.org

Julia Vollmer

Mitgliederbetreuung, Organisaton von Veranstaltungen

Tel.: 

0711 22801 25


Fax: 

0711 22801 24


julia.vollmer@vdma.org

Yvonne Wagner

Mitgliederbetreuung, Organisation von Erfas und Chef-Erfas

Tel.: 

0711 228 01 14


Fax: 

0711 228 01 24


yvonne.wagner@vdma.org

Dr. Tobias Weber

Referent Technik, Organisation, Innovation

Tel.: 

0711 22801 17


Fax: 

0711 22801 24


tobias.weber@vdma.org

Kontakt Allianz Industrie 4.0

Dr. Katharina Mattes

Projektleitung Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg

Tel.: 

0711 22801 19


Fax: 

0711 22801 24


katharina.mattes@vdma.org

Jana Eiser-Mauthner

Referentin Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg, Projekt Scouting

Tel.: 

0711 228 01 27


Fax: 

0711 228 01 24


jana.eiser-mauthner@vdma.org

Bettina Hirrle

Projektassistenz Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg

Tel.: 

0711 22801-20


Fax: 

0711 22801 24


bettina.hirrle@vdma.org

Anfahrt