News zu Industrie 4.0

Wirtschaftsdelegationsreise zu den Themen Elektromobilität und Industrie 4.0 unter Leitung der Wirtschaftsministerin des Landes
Baden-Württemberg International organisiert gemeinsam mit der e-mobil BW GmbH und der Allianz Industrie 4.0 BW eine Wirtschaftsdelegationsreise für baden-württembergische Unternehmen, Forschungseinrichtungen sowie Cluster und Netzwerke unter Leitung von Frau Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut nach Frankreich. Die Reise bietet Ihnen die Möglichkeit, in den Branchen nachhaltige Mobilität und Industrie 4.0 die aktuelle Aufbruchstimmung in Frankreich zu erleben und vor Ort Geschäftsmöglichkeiten auszuloten.
Bei Industrie 4.0 ist der VDMA entlang der Wertschöpfungskette Ihr Partner
Ob Geschäftsmodelle, Technologie oder Arbeit - Industrie 4.0 hat viele Facetten und bietet zugleich unendliche Gestaltungsmöglichkeiten. Wir begleiten Sie in Ihrem unternehmerischen Prozess und geben Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wissen zu vernetzen. Hier finden Sie unsere aktuellen Veranstaltungsformate, die wir kontinuierlich ergänzen und zu denen wir Sie herzlich einladen.
Regionalkonferenz des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Stuttgart am 19. Juni 2018 in Karlsruhe
Gemäß dem Motto „Digitalisieren – aber sicher!“ geht es im Rahmen der Regionalkonferenz des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Stuttgart – neben Fragestellungen rund um mittelstandsgerechte Digitalisierung – insbesondere um anwendungsbezogene IT-Sicherheit.
Kooperation mit Japan
Am 1. März 2018 wurde von der baden-württembergischen Allianz Industrie 4.0 (Allianz I4.0) und der japanischen Industrial Value Chain Initiative (IVI) ein Kooperationsabkommen unterzeichnet. Ziel ist der vertiefte Erfahrungsaustausch im Bereich von Industrie 4.0 sowie die Anbahnung von bilateralen Kooperationsprojekten. Die Angebote richten sich in erster Linie an mittelständische Industrieunternehmen.
Digitalisierung von Produktionsprozessen erleben
Workshops im Future Work Lab und im Applikationszentrum Industrie 4.0.
Virtual augmented reality im Service
Datenbrillen ermöglichen im Servicefall die geführte Fehlerbehebung durch einen Kundenmitarbeiter vor Ort. Die Akzeptanz der eigenen Servicemitarbeiter und die Anbindung an ein leistungsfähiges Internet stellen die größten Hindernisse für eine erfolgreiche Anwendung dar.
Die Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg auf der Hannover Messe - Halle 6, Stand C18
Kreative Impulse aus der Unternehmenspraxis und neue Verbindungen in der Industrie – dafür steht das Konzept der Hannover Messe, bei der mit verschiedenen Leitmessen alle Schlüsseltechnologien unter ein Dach gebracht werden.
Potentiale durch Predictive Maintenance
Während früher eine Maschine erst dann repariert wurde, wenn sie bereits ausgefallen war, erlauben heute neue Technologien die frühzeitige Identifikation und Beseitigung möglicher Schwachstellen. Dies verringert die Gefahr ungewollter Maschinenausfälle und trägt zu einer erheblichen Kostenreduktion bei. Bei einer Veranstaltung am 28. Juni in Karlsruhe tauschten sich rund 70 Firmenvertreter zu den Chancen und Perspektiven aus.
Allianz Industrie 4.0
Die Allianz Industrie 4.0 ist ein vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg initiiertes und gefördertes Netzwerk. Gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen bündeln wir die Kompetenzen aus Produktions- sowie Informations- und Kommunikationstechnik und begleiten den industriellen Mittelstand in Richtung Industrie 4.0. Die Koordinierungsstelle ist beim VDMA-Landesverband Baden-Württemberg angesiedelt.
Industrie 4.0 im Landesverband Baden-Württemberg
Entlang der Kriterien Informieren und Sensibilisieren, Vernetzen sowie Qualifizieren und Beraten unterstützt der VDMA Baden-Württemberg Unternehmen bei der Digitalisierung ihrer Wertschöpfungsketten. Der Landesverband ist sowohl bei der vom Land Baden-Württemberg geförderten Initiative Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg als auch an dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Stuttgart beteiligt.
Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Stuttgart
Das Ziel des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Stuttgart ist ein praxisnaher Wissenstransfer, um den Mittelstand im Südwesten fit für die digitale Transformation zu machen. Hierbei stehen sowohl die Entwicklung neuer Produkte als auch Digitalisierungsstrategien für interne Prozesse und neue Geschäftsmodelle im Fokus.
Dr. Marc-Daniel Moessinger
Dr. Marc-Daniel Moessinger
Referent Industrie 4.0, Unternehmensstrategie, Finanzen und Controlling
0711 228 01 26
0711 228 01 24
Dr. Katharina Mattes
Dr. Katharina Mattes
Projektleitung Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg
0711 22801 19
0711 22801 24
Jana Eiser-Mauthner
Jana Eiser-Mauthner
Referentin Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg, Projekt Scouting
0711 228 01 27
0711 228 01 24
Bettina Hirrle
Bettina Hirrle
Projektassistenz
0711 228 01 20
0711 228 01 24
Jérôme Jetter
Jérôme Jetter
Referent Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg
0711 228 01 21
0711 228 01 24