News

Ein gutes Jahr für den Maschinenbau in Baden-Württemberg
Der baden-württembergische Maschinen- und Anlagenbau schließt das Gesamtjahr 2017 mit einem Zuwachs von 13 Prozent gegenüber Vorjahr ab. Die Entwicklung bei den Auftragseingängen wird maßgeblich vom Ausland getragen. Die Orderzuwächse aus den Nicht-Euro- und aus den Euro-Ländern belaufen sich auf 16 Prozent. In der Gesamtjahresbetrachtung fällt das Wachstum aus dem Inland mit 6 Prozent dagegen schwächer aus.
Starker Jahresendspurt: Zuwachs um 13 Prozent von Januar bis November
Der baden-württembergische Maschinenbau legt einen starken Jahresendspurt hin. Die Auftragseingänge wachsen im November 2017 um 26 Prozent gegenüber Vorjahresmonat. Über den gesamten Zeitraum Januar bis November fällt der Zuwachs mit 13 Prozent ebenfalls positiv aus. Dieser Zuwachs wird vor allem durch die Auslandsorder getragen (+18 Prozent). Die Bestellungen aus dem Inland fallen im Vergleich dazu nach wie vor zu schwach aus (+5 Prozent).
Baden-Württemberg weiter auf Erfolgskurs
Der baden-württembergische Maschinenbau ist weiter auf Erfolgskurs und wird in diesem Jahr voraussichtlich die Umsatzmarke von 80 Milliarden Euro knacken. Für 2018 erwarten wir eine gleichbleibende Dynamik, da die Auftragsbücher bis weit in das Jahr 2018 gut gefüllt sind. Mit einem Plus an über 9.000 Beschäftigen im laufenden Jahr stellt sich auch die Mitarbeiterentwicklung des baden-württembergischen Maschinenbaus sehr positiv dar.
Ausland stark, Inland schwach
Der baden-württembergische Maschinenbau wächst in den Monaten Januar bis Oktober um 12 Prozent gegenüber Vorjahreszeitraum. Der Bestelleingang im Drei-Monats-Zeitraum August bis Oktober legt sogar um 15 Prozent zu. Treiber ist jeweils das Ausland mit zweistelligen Zuwächsen.
Juni bringt sonnigen Abschluss des ersten Halbjahrs 2017
Der baden-württembergische Maschinen- und Anlagenbau erzielte im Juni ein Plus von 6 Prozent gegenüber Vorjahresmonat. Wie in den vergangenen zwei Monaten agiert auch im Juni das Inland verhalten, der Bestelleingang ist mit einem Prozent im Minus. Treiber ist wiederum das Ausland mit einem Orderzuwachs von 11 Prozent.
Baden-württembergische Maschinenbauer erwarten im laufenden Jahr ein Umsatzplus von 6 Prozent
Die wichtigsten Ergebnisse der Konjunkturumfrage 2017 des VDMA Baden-Württemberg im Überblick.
Mit elf Prozent zweistelliger Zuwachs im Mai
Im Mai rangiert der Auftragseingang im baden-württembergischen Maschinenbau mit einem Plus von 11 Prozent gegenüber Vorjahresmonat weiter auf einem hohen Niveau. Treiber ist – wie auch im Bund – insbesondere das Ausland mit einem satten Plus von 22 Prozent. Das Inland dagegen verzeichnet einen Rückgang bei den Bestellungen von 8 Prozent.
Die wichtigsten Zahlen zum baden-württembergischen Maschinenbau
Das Statistische Landesamt hat die aktuelle Konjunkturstatistik des Verarbeitendes Gewerbes in Baden-Württemberg bei den Betrieben ab 50 Mitarbeitern für das Gesamtjahr 2017 veröffentlicht.
Interview zur Hannover Messe 2018
Herr Zelinger im Gespräch zur Hannover Messe 2018

Der Vorstand des VDMA Baden-Württemberg

Der aktuelle Vorstand des Landesverbandes hat 16 Mitglieder. Vorsitzender des Vorstandes ist Dr. Mathias Kammüller, Trumpf GmbH + Co. KG. Stellvertretende Vorsitzende sind Susanne Kunschert, Pilz...

Bei Industrie 4.0 ist der VDMA entlang der Wertschöpfungskette Ihr Partner

Ob Geschäftsmodelle, Technologie oder Arbeit - Industrie 4.0 hat viele Facetten und bietet zugleich unendliche Gestaltungsmöglichkeiten. Wir begleiten Sie in Ihrem unternehmerischen Prozess und...

Auftragseingang im Dezember 2018 enttäuscht, Jahresbilanz positiv

Im Dezember 2018 verfehlten die Auftragseingänge ihr Vorjahresniveau um 14 Prozent. Dabei waren das Inland und das Ausland mit einem Rückgang der Bestellungen um je 14 Prozent gleichermaßen im...

STARTUP THE FUTURE öffnet Türen

26 Tech-Startups mit Lösungen für die Industrie aus ganz Europa treffen auf über 200 Entscheidungsträger aus mittelständischen Maschinenbauunternehmen.

Vorstand diskutiert mit Dr. Susanne Eisenmann

Welche Bildung braucht das Land? Zu dieser Frage hatte der VDMA Baden-Württemberg am 16. Januar 2019 Dr. Susanne Eisenmann, Ministerin für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg, zur...

VDMA Baden-Württemberg - Einladungen und Themen

Der VDMA Baden-Württemberg bietet seinen Mitgliedern rund 80 Erfahrungsaustausch- und
Informationsveranstaltungen pro Jahr sowie einen monatlichen Newsletter an. Bitte wählen Sie die Themen...

Aktuelle Erfa-Veranstaltungen

Die Einladungen zu den Erfahrungsaustauschen werden rund 4 bis 6 Wochen vor der Veranstaltung ins Netz gestellt. Die Einladungen im Einzelnen inklusive Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Einladung zum VDMA-Informationstag Mittelstand-Digital am 6. März

Das Thema Industrie 4.0 ist im Maschinen- und Anlagenbau angekommen und bietet Unternehmen reelle Chancen, ihre Prozesse zu optimieren, sich gegen den Fachkräftemangel zu wappnen und neue Produkte...

Auftragseingang: November im Minus, Jahresentwicklung positiv

Von Januar bis November 2018 haben die Auftragseingänge im baden-württembergischen Maschinenbau um 6 Prozent gegenüber Vorjahreszeitraum zugelegt. Dabei ist das Inland mit einem Plus von 14 Prozent...

Der Landesverband stellt sich vor

Der Landesverband des VDMA ist das Netzwerk für die Investitionsgüterindustrie in Baden-Württemberg. Wir unterstützen über 800 Mitgliedsunternehmen mit aktuellsten Brancheninformationen und durch...

26 handverlesene Tech-Start-ups treffen Maschinenbauer

STARTUP THE FUTURE ist ein auf die speziellen Bedürfnisse des mittelständischen Maschinenbaus ausgerichtetes Format, bei dem 26 handverlesene Tech-Startups ihre innovativen Lösungen für den...

26 handverlesene Tech-Start-ups treffen Maschinenbauer

STARTUP THE FUTURE ist ein auf die speziellen Bedürfnisse des mittelständischen Maschinenbaus ausgerichtetes Format, bei dem 26 handverlesene Tech-Startups ihre innovativen Lösungen für den...

Hannover Messe 2019 - Die Vorbereitungen haben begonnen

Vom 1. – 5. April 2019 ist die Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg wieder auf der wichtigsten Industriemesse mit einem Gemeinschaftsstand vertreten.

Das Forum Industrie 4.0 im VDMA

Der VDMA begleitet und unterstützt seine Mitglieder auf dem Weg zu Industrie 4.0. Im Forum Industrie 4.0 bündelt der Verband auf Bundesebene seine vielfältigen Aktivitäten, die sich aus dem...

Die Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg stellt sich vor

Die Allianz Industrie 4.0 ist ein vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg initiiertes und gefördertes Netzwerk. Gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen bündeln wir die Kompetenzen aus...

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Stuttgart stellt sich vor

Das Ziel des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Stuttgart ist ein praxisnaher Wissenstransfer, um den Mittelstand im Südwesten fit...

Sie interessieren sich für unseren monatlichen Newsletter?

Unser monatlicher Newsletter enthält aktuelle Veranstaltungshinweise und Einladungen des Landesverbandes. Wir informieren Sie zudem über Themen aus Baden-Württemberg, die den Maschinenbau direkt...

Messebeteiligungen 2019

Der VDMA Baden-Württemberg begleitet als Branchenexperte baden-württembergische Messe-Gemeinschaftsstände auf wichtigen internationalen Leitmessen. Diese bieten baden-württembergischen Unternehmen...

Auswirkungen der Elektromobilität

Der Vorstand des VDMA Baden-Württemberg diskutierte mit Experten über Chancen und Herausforderungen des Technologiewandels