Arbeitsrecht

Shutterstock

Bei einem Erfahrungsaustausch am 10. April 2019 in Stuttgart standen die Themen Reisezeit und Urlaubsregelungen im Mittelpunkt

Es ging dabei vor allem um die Frage, wie Reisezeit beispielsweise bei Entsendungen zu werten und zu vergüten ist. Daneben ging es um die erhöhte Verantwortung des Arbeitgebers bei Urlaubsgewährung nach dem BAG-Urteil vom 19.02.2019.

Im arbeitsmarktpolitischen Teil der Veranstaltung wurde deutlich, dass aufgrund der gegenseitigen Blockadesituation in der Großen Koalition – zum Bespiel beim Thema Fachkräfteeinwanderungsgesetz oder auch bei der Befristung von Arbeitsverträgen – kaum Verändungen bis zum Ende der Koalitionsende zu erwarten sind.

Zu umfangreichen Diskussionen führte wiederum das Thema Meldepflichten und A1-Bescheinigungen. Hierzu bietet der VDMA am 4. Juli 2019 ein Workshop-Seminar in Stuttgart an. Bei Interesse senden wir Ihnen gerne die Einladung zu. 

Ihre Experten im VDMA zu arbeitsrechtlichen und arbeitsmarktpolitischen Fragen sind:

Fabian Seus: 069 6603-1350

Dr. Christian Hess: 069 6603-1268