Aktuelles

Tiefer Einschnitt
Wie erwartet zeigen sich im April mit einem Minus von 41 Prozent gegenüber Vorjahresmonat die massiven Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Maschinenbau in Baden-Württemberg.
Maschinenbau in Baden-Württemberg kämpft mit Corona-Folgen
Der Maschinenbau in Baden-Württemberg bekommt die Folgen der Corona-Pandemie immer stärker zur spüren und steuert aktiv gegen. Eine aktuelle VDMA-Umfrage zeigt, dass 88 Prozent der befragten Betriebe aus dem Südwesten bereits Kapazitätsanpassungen vorgenommen haben.
Corona: Baden-Württembergischer Maschinenbau in Wartestellung
Die Auftragseingänge im baden-württembergischen Maschinenbau lagen im März 2020 um 4 Prozent unter dem Wert des Vorjahresmonats.
Einsatz von Mund-Nasen-Schutz und Masken
Baden-Württemberg hat beschlossen, das Tragen von sogenannten Alltagsmasken, die Mund und Nase bedecken, beim Einkaufen und im Personennahverkehr ab dem 27. April 2020 zur Pflicht zu machen. Wie verhält es sich aber mit dem Tragen von Atemmasken in den Betrieben bzw. in der Fertigung? Wir haben einige Hinweise und Quellen zu diesem Thema zusammengetragen.
Corona-Hilfen: Unterstützung für Unternehmen in Baden-Württemberg
Einen Überblick der Maßnahmen zur Stützung der Unternehmen auf Landesebene sowie die dazugehörenden Kontaktmöglichkeiten und Webadressen haben wir zu Ihrer Information und Übersicht im folgenden zusammengestellt. Wir hoffen, Sie damit in Ihrer Arbeit zu unterstützen. Bei Rückfragen bzw. allgemeinen Fragen und Anliegen in dieser schwierigen Zeit stehen wir Ihnen zur Verfügung.
VDMA Baden-Württemberg fordert Maßnahmen zur Abfederung der Corona-Folgen
Im Maschinenbau treten erste Lieferschwierigkeiten treten auf. Gute und schnelle Maßnahmen der Politik, die die wirtschaftlichen Folgen entschärfen, sind wichtig. Informationen zum Kurzarbeitergeld in Baden-Württemberg stellt die Agentur für Arbeit zur Verfügung. Für VDMA-Mitglieder stehen themenspezifische Informationen zu rechtlichen und versicherungstechnischen Fragestellungen zur Verfügung.

Unsere nächsten Veranstaltungen

Aktuelle Erfa-Veranstaltungen
Aufgrund der Corona-Pandemie werden bis auf Weiteres keine Präsenz-Veranstaltungen durchgeführt. Wir haben daher für Sie ein umfangreiches Angebot an Web-Erfas für den gemeinsamen Austausch sowie Web-Seminaren zusammengestellt, das wir kontinuierlich erweitern.
weiterlesen

Anmeldung Newsletter

Sie interessieren sich für unseren monatlichen Newsletter?
Unser monatlicher Newsletter enthält aktuelle Veranstaltungshinweise und Einladungen des Landesverbandes. Wir informieren Sie zudem über Themen aus Baden-Württemberg, die den Maschinenbau direkt betreffen.
weiterlesen
Dr. Dietrich Birk
Dr. Dietrich Birk
Geschäftsführer VDMA Baden-Württemberg, Unternehmensführung, Personalmanagement, Wirtschaftspolitik, Konjunktur
0711 228 01 12
0711 228 01 24
VDMA Baden-Württemberg - Einladungen und Themen
Der VDMA Baden-Württemberg bietet seinen Mitgliedern rund 80 Erfahrungsaustausch- und Informationsveranstaltungen pro Jahr sowie einen monatlichen Newsletter an. Bitte wählen Sie die Themen aus, zu denen Sie Einladungen und Informationen wünschen und senden Sie das ausgefüllte Formular per E-Mail an Yvonne Ritter (yvonne.ritter@vdma.org, 071122801-14).
Corona-Spitzengespräch mit Wirtschaftsministerium
Anlässlich eines Treffens der Spitzen von Arbeitgebern und Gewerkschaften, Kammern und Verbänden mit dem Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg betonte der VDMA Baden-Württemberg die Bedeutung von Liquiditätshilfen für Unternehmen.