Aktuelles

Ingenieure im Bereich Forschung und Entwicklung - weiterhin gesucht?
Seit Mai 2019 läuft die aktuelle Ingenieurerhebung unter den VDMA Mitgliedsunternehmen an. In Baden-Württemberg geht Ihnen ab dem 24. Juni der Fragebogen zu. Arbeitet fast jeder zweite Ingenieur im Bereich Forschung, Entwicklung und Konstruktion? Hat sich die Zahl der Ingenieure ähnlich wie die der Beschäftigten in Maschinenbauunternehmen entwickelt? Und welche Qualifikationen zählen? Hier sind Ihre Zahlen gefragt.
April bringt keine Belebung
Bei den Auftragseingängen im baden-württembergischen Maschinenbau zeigt sich auch weiterhin kein Aufwärtstrend. Von Januar bis April sind die Order um ingesamt 16 Prozent gegenüber Vorjahreszeitraum zurückgegangen, was fast gleichermaßen auf ein Minus im Inland (-18 Prozent) wie im Ausland (-14 Prozent) zurückzuführen ist.
Manfred Wittenstein erhält den Verdienstorden des Landes
Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat am 18. Mai im Schloss Mannheim den Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg an VDMA Past-Präsident Dr. Ing. h. c. Manfred Wittenstein verliehen. Kretschmann ehrte Wittenstein als "führende Ingenieurs- und Unternehmerpersönlichkeit unserer Zeit".
Umsatz im Südwest-Maschinenbau wächst 2018 um 3 Prozent
Der Maschinenbau in Baden-Württemberg hat 2018 seinen Umsatz um 3,3 Prozent gegenüber Vorjahr auf einen Rekordwert von 85,4 Milliarden Euro gesteigert. Gemessen am Gesamtumsatz des deutschen Maschinenbaus stammt fast jede dritte Maschine aus Baden-Württemberg.
6. Technologietag Hybrider Leichtbau am 20./21. Mai
Digitalisierung, Maschinelles Lernen, KI, digitale Entwicklungsketten – das sind beim 6. Technologietag Hybrider Leichtbau in der Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen keine leeren Worthülsen. Über 40 Experten und Trendsetter zeigen am 20. und 21. Mai in Stuttgart wie man diese Technologien effektiv in der Praxis nutzt.
Spitzentreffen zum baden-württembergischen Maschinen- und Anlagenbau in Stuttgart
Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut hat sich am 25. März 2019 mit Dr.-Ing. Mathias Kammüller, Vorsitzender des VDMA Baden-Württemberg, IG Metall Bezirksleiter Roman Zitzelsberger und weiteren Spitzenvertreterinnen und -vertretern von VDMA und IG Metall getroffen, um die aktuelle Situation des baden-württembergischen Maschinen- und Anlagenbaus und die Belange der Branche zu diskutieren.

Unsere nächsten Veranstaltungen

Aktuelle Erfa-Veranstaltungen
Die Einladungen zu den Erfahrungsaustauschen werden rund 4 bis 6 Wochen vor der Veranstaltung ins Netz gestellt. Die Einladungen im Einzelnen inklusive Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.
weiterlesen

Anmeldung Newsletter

Sie interessieren sich für unseren monatlichen Newsletter?
Unser monatlicher Newsletter enthält aktuelle Veranstaltungshinweise und Einladungen des Landesverbandes. Wir informieren Sie zudem über Themen aus Baden-Württemberg, die den Maschinenbau direkt betreffen.
weiterlesen

Aktueller Geschäftsbericht

Der aktuelle Geschäftsbericht ist da!
Anlässlich der Mitgliederversammlung des VDMA Baden-Württemberg am 27. November hat der Landesverband einen neuen Geschäftsbericht aufgelegt. Informieren Sie sich über aktuelle Tätigkeitsschwerpunkte und die Ansprechpartner im Landesverband. Wir freuen uns über Ihr Feedback!
weiterlesen
Dr. Dietrich Birk
Dr. Dietrich Birk
Geschäftsführer VDMA Baden-Württemberg, Unternehmensführung, Personalmanagement, Wirtschaftspolitik, Konjunktur
0711 228 01 12
0711 228 01 24
VDMA Baden-Württemberg - Einladungen und Themen
Der VDMA Baden-Württemberg bietet seinen Mitgliedern rund 80 Erfahrungsaustausch- und Informationsveranstaltungen pro Jahr sowie einen monatlichen Newsletter an. Bitte wählen Sie die Themen aus, zu denen Sie Einladungen und Informationen wünschen und senden Sie das ausgefüllte Formular per E-Mail an Julia Vollmer (julia.vollmer@vdma.org, 071122801-25).
Maschinenbau sagt: „Danke, Freihandel.“
Die VDMA-Weltkarte des freien Handels weist viele rote und gelbe Flächen auf – ein deutliches Warnzeichen, dass wichtige Märkte sich abschotten oder den Austausch von Waren zunehmend erschweren. Der VDMA startet deshalb die Kampagne “Danke, Freihandel.”
Bei Industrie 4.0 ist der VDMA entlang der Wertschöpfungskette Ihr Partner
Ob Geschäftsmodelle, Technologie oder Arbeit - Industrie 4.0 hat viele Facetten und bietet zugleich unendliche Gestaltungsmöglichkeiten. Wir begleiten Sie in Ihrem unternehmerischen Prozess und geben Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wissen zu vernetzen. Hier finden Sie unsere aktuellen Veranstaltungsformate, die wir kontinuierlich ergänzen und zu denen wir Sie herzlich einladen.