Stuttgarter Forum Frugale Maschinen, Anlagen und Geräte

Shutterstock

Das »Innovationsforum Frugale Maschinen, Anlagen und Geräte« des Fraunhofer IPA, in Kooperation mit dem Fraunhofer IAO, zeigt am 8. und 9. November in Stuttgart anhand von Praxisvorträgen und Exponaten wie es gelingt, hochwertige Lösungen für das mittlere Marktsegment zu entwerfen.

Der Event bietet neben Beispielen aus dem Maschinen- und Anlagenbau auch branchenübergreifende Einblicke in Lösungen, die der Idee einer Smart Simplicity gerecht werden. Im Rahmen eines Cross-Industry Workshops sollen Erfahrungen zum Themenfeld ausgetauscht und darüber hinaus Ideen und Ansätze für das eigene Unternehmen gewonnen werden.

Der Event schließt Beiträge großer und kleiner Unternehmen ein und gibt auch spannende Erkenntnisse zum sogenannten Maker Movement. Ziel ist es, einen umfassenden Einblick in die Idee der Smart Simplicity zu geben und Anstöße für wichtige Fragen zu finden.

  • Wie gelingt es uns Lösungen für das mittlere Marktsegment fern von high-end Angeboten und Billiglösungen zu entwickeln?
  • Welche strategischen Überlegungen müssen wir uns anstellen?
  • Wie können wir unser bestehendes Portfolio vor Kannibalisierung schützen?
  • Welche Auswirkungen hat Smart Simplicity für unser Geschäftsmodell?

Informationen zu den oben angeführten und allen weiteren Referenten sowie zum Ablauf finden Sie in unserer Agenda. Das Forum wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und durch VDMA Baden-Württemberg, Wirtschaftsförderung Region Stuttgart, ManuFuture BW und IHK Region Stuttgart unterstützt.

Anmeldung zur kostenlosen Veranstaltung unter: https://www.ipa.fraunhofer.de/de/veranstaltungen/messen/Innovationsforum.html

Downloads